So flexibel wie möglich – unser Trainingsangebot.

Rudertraining

Freizeitrudern in der Undine

In unserer Breitensportgruppe finden sich alle Mitglieder ab 18 Jahren, die Rudern als Freizeitsport betreiben möchten. Egal ob gerade fertig ausgebildete Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis. Getreu dem Motto: „die Einen profitieren von der Erfahrung der Anderen“ steht das sportliche und gesellige Miteinander im Vordergrund.

Die Bootseinteilung erfolgt spontan, es gibt keine festen Mannschaften, die Trainingstermine sind offen für jeden. Jedermann ist frei, welches Trainingspensum er absolvieren möchte und welche sportlichen Ziele er verfolgen möchte. Die weitere Förderung der Rudertechnik übernimmt ein Trainer oder die erfahrenen Ruderkameraden/-innen.

Abgerundet wird das Training durch gesellige Runden nach getaner sportlicher Betätigung im Biergarten oder Hof der Undine. Auch kann auf breitsportliche Regatten in der Region hin trainiert werden.

Im Sommer wird in den verschiedensten Bootsgattungen (Gig und Rennboot) gerudert.
Im Winter findet ein Alternativtraining im Kraftraum mit unterstützenden Kraftausdauer-Zirkelprogrammen oder alternativ ein Gymnastiktraining in der Sporthalle statt.

Freies Rudern: Wer sich außerhalb der Trainingszeiten nochmals ins Boot setzen möchte, kann dies gerne tuen. Es finden sich mit Sicherheit auch interessierte Mitstreiter, zum Alternativtraining auf der Saar.

 

Unsere Trainingszeiten

In der Sommerzeit (von Ende März bis Anfang Oktober) bieten wir ein vielseitiges Sommer-Trainingsangebot auf dem Wasser für alle Leistungsklassen an. An fast allen Wochentagen können wir – dank der breiten Trainermannschaft – ein betreutes Fortgeschrittenen- und Masterstraining anbieten. Ergänzt wird das wöchtenliche Trainingsprogramm von verschiedenen Workshops sowohl in Saarbrücken als auch in Dreisbach an der Saarschleife.

Jederzeit können sich unsere Mitglieder für Fragen aller Art an unsere Trainer wenden. Auch bei individuellen Trainingszielen – zum Beispiel für die Teilnahme an Regatten oder zur Technikverbesserung – kann eine Betreuung und Förderung während des Trainings abgestimmt werden.

 

Montags, 18.00 bis 20.00 Uhr

  • Training für Neu- und Wiedereinsteiger

Dieser Termin richtet sich insbesondere an die Mitglieder, die vor Kurzem einen Anfängerkurs abgeschlossen haben und/oder diejenigen, die nach einer Pause wieder ins Training einsteigen möchten. Im Vordergrund steht die Verbesserung und der Ausbau eurer grundlegenden Rudertechnik. Das Training erfolgt nach Einteilung der Mannschaften durch einen / mehrere Trainer von Land aus oder direkt in den Booten.

 

Dienstags, 18.00 bis 20.00 Uhr

  • Training für fortgeschrittene Mitglieder

Hier sind alle Mitglieder richtig, die bereits über etwas Rudererfahrung verfügen oder nach einigen „Montagsterminen“ in das Breitensporttraining übergehen. Nach der Einteilung durch einen Trainer findet das freie Training nach Lust und Laune statt. Individuell kann an der Verbesserung der Rudertechnik gearbeitet werden. 

 

Donnerstags, 18.00 bis 20.00 Uhr

  • Training für fortgeschrittene Mitglieder

Hier sind alle Mitglieder richtig, die bereits über etwas Rudererfahrung verfügen oder nach einigen „Montagsterminen“ in das Breitensporttraining übergehen. Nach der Einteilung durch einen Trainer findet das freie Training nach Lust und Laune statt. Individuell kann an der Verbesserung der Rudertechnik gearbeitet werden. 

 

Samstags, 15.00 bis 17.00 Uhr

  • Training für alle Mitglieder

Samstags erfolgt das Rudern nach Einteilung durch die Trainer für alle Mitglieder, die am Wochenende gerne rudern möchten. Um das Training bei hoher Personenzahl besser organisieren zu können, bilden wir bei jedem Termin zunächst zwei Gruppen: Diejenigen, die an dem Tag „einfach nur rudern“ wollen und die, die trainiert werden möchten. Dementsprechend erfolgen die Bootseinteilung und die Trainingsbetreuung von Land aus. 

 

Mittwochs, Freitags, Sonntags

Freies Training nach Lust und Laune! Ohne feste Termine und ohne Einteilung durch einen Trainer.